Krampfadern

Dettagli

Krampfadern sind abnormale Erweiterungen der Venen, die ein kurvenreiches Aussehen annehmen. Es betrifft hauptsächlich die unteren Gliedmaßen und betrifft, von wenigen Ausnahmen abgesehen, hauptsächlich Frauen.

 

Warum werden die Venen so?

Um zu verstehen warum sich Krampfadern bilden ist eine kurze Erklärung über die Anatomie notwendig. Im Gegensatz zu den Arterien haben Venen dünnere Wände, weniger Collagen und Elastin und die Muskelmasse ist sehr limitiert, in den Lumen der Vene gibt es Einweg-Ventile die das Blut in Richtung des Herzens drücken. Das Problem entsteht wenn der Druck in den Venen steigt und Ventile und Wände nach außen beulen. Ab diesem Zeitpunkt denen sich die Venen mehr und mehr aus, werden sichtbar und manchmal auch schmerzhaft.

 

Was sind die Gründe?

Die Gründe sind vielfältig. Die wichtigsten davon sind:

– Sitzende Lebensweise

– Blockierung der Muskelgruppen bei den Perforansvenen

– Arbeit bei der man sehr lange stehen muss

– Adipositas

– Verstopfung

 

Was sind die Mittel?

Neben den klassischen invasiven Methoden der Sklerotherapie und Chirurgie stehen uns viele Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung um die normale Funktion des venösen Systems wieder herzustellen.

Bei Ortho-Bio-Med ist es unser Ziel immer auch den Grund für das Problem zu finden und es auf funktionalem Weges zu lösen und damit die beste Antwort auf die Probleme unseres Patienten zu finden. Der Ansatz zur Behandlung von Krampfadern ist interdisziplinär:

– Phytotherapie: Es gibt es in der Natur viele Substanzen die in der Lage sind die Gefäßwände zu „ernähren“ um den Tonus zu verbessern

– Ozon-Therapie: Das Ziel ist die Reaktivierung des venösen Tonus.

– Perkutane Hydrotomie(Link): Diese Methode erlaubt es uns, natürliche Substanzen wie Vitamine und homöopathisch Mittel zu injizieren um so die normale Funktion des Blutkreislaufsystems wiederherzustellen.

– Lymph-Drainage: Verbesserung der Drainage um den intraluminalen Druck zu verringern und damit den Blutfluss automatisch zu verbessern.

– Manuelle Therapie: Aufhebung der Blockierung der Muskelgruppen bei den Perforansvenen

 

Wie viele Sitzungen werden benötigt?

Die Anzahl der Sitzungen hängt vom jeweiligen Fall und dem entsprechenden Behandlungsprogramm, das speziell auf den Patienten zugeschnitten ist ab.

 

Gibt es Nebeneffekte?

Die Therapie nimmt Rücksicht auf die Physiologie des Gewebes und hat keine Nebeneffekte, die Ausnahme sind die normalen Effekte bei der Punktur.

All rights reserved – Orthobiomed 2016®