Nahrungsmittelunverträglichkeit

Details

Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind wegen des Verständnisses der pathogenen Mechanismen eine Quelle für Kontroversen in akademischen Kreisen.

 

Was ist der Unterschied zwischen Nahrungsmittelallergie und Nahrungsmittelunverträglichkeit?

Der grundlegende Unterschied liegt bei der Aktivierung von zwei komplett unterschiedlichen Arten von Antikörpern. Wenn wir mit einem Lebensmittel in Kontakt kommen auf das wir allergisch reagieren, dann aktivieren wir Antikörper vom Typ IgE,  die sich durch eine schnelle Aktivierung und akute Symptome wie Durchfall, Bauchkrämpfe, Enzymreaktionen und  anaphylaktische Schocks kennzeichnen.

Bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten aktiviert der Körper Antikörper namens IgG, diese sind gekennzeichnet durch milde unspezifische Symptome und sind in der Regel nicht akut.

 

Was sind die Symptome von Nahrungsmittelunverträglichkeit?

Die Anzeichen von Nahrungsmittelunverträglichkeit sind, wie gesagt eher unspezifisch und diffus und damit schwer zu erkennen, da sie in der Regel mit dem Magen-Darm-Trakt in Verbindung stehen. Anzeichen können sein:

– Kopfschmerzen

– Asthma

– Reizbarkeit

– wiederkehrende Infektionen

– Rhinitis

– abdominale Blähungen

– Durchfall/Verstopfung

– Schlaflosigkeit

– Depression

– Schläfrigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten

– Müdigkeit

 

Wie wird dieser Test durchgeführt?

Es wird ein Tropfen Blut aus dem Finger entnommen und ein Test-Kit der auf dem Enzym-Immunassay, dem sogenannten ELISA-System, beruht verwendet. Nach etwa 40 Minuten werden wir die Ergebnisse haben und können dem Patienten sagen er weiter verfahren soll und welche Nahrungsmittel er vermeiden sollte.

 

Wenn der Bluttest sich als positiv herausstellen sollte, kann ich das entsprechende Nahrungsmittel nie wieder essen?

Nein, Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind per Definition temporär. Es wird einen Eliminations-Zeitraum drei Monaten geben (abhängig von der Art der Unverträglichkeit ) gefolgt von einem Zeitraum mit langsamer und gradueller Wiedergewöhnung.

All rights reserved – Orthobiomed 2016®