Magnettherapie

Details

Ortho-Bio-Med verfügt über zwei Magnettherapie-Systeme der neuen Generation.

Diese Therapie verwendet magnetische Felder die im Vergleich zum magnetischen Feld der Erde sehr klein sind.

 

Was sind die Vorteile?

Die internationale Literatur zeigt viele Vorteile der Magnettherapie auf:

  • Aktivierung der Mikrozirkulation des Blutes mit Reduktion der Erythrozyten-Aggregation und verbesserter Gewebeperfusion;
  • Beschleunigung der Wundheilung (auch bei komplizierten Wunden wie bei Geschwüren an den Beinen)
  • Osteoporose (beeindruckende Ergebnisse in der höheren Bindung „Doppelbindung“);
  • Knochen-Regeneration (z.B. Deformation des Oberschenkelknochens bei Kindern.;
  • Osteoarthritis;
  • Entzündungen oder Verbrennungen;
  • Schmerz (Kopfschmerz,Neuralgie, „Rückenschmerzen“ etc.);
  • Chronische Müdigkeit.

 

Alle diese Erkrankungen haben eines gemeinsam: Der Energieabfall in den Zellen, der Grund ist die Verringerung der Produktion von ATP (Adenosintriphosphat) und der Verlust der Membran-Stabilität.

 

Was sind die Kontraindikationen

Die Magnet-Terapie wird nicht empfohlen bei.

  • der Präsenz von elektrische Geräten (Schrittmachern oder Defibrillatoren)
  • der Gefahr von Hypoglykämie (Typ1 Diabetes) ohne adäquate Beobachtung
  • Schwangerschaft (es liegen noch nicht genügend Daten über die Auswirkungen der Gebärmutter vor)

 

Wie viele Sitzungen werden benötigt?

Die Magnet-Terapie ist nur bei Langzeit-Therapien effektiv. Bei Fällen von Knochen-Läsionen dauert die Magnet-Therapie Behandlung wenigstens 20 Sitzungen.

 

Praktischer Hinwies:

Sie sollten vor und nach der Therapie 1-2 Gläser Wasser trinken. Dieser einfache Trick beschleunigt das Ausscheiden der Toxine.

All rights reserved – Orthobiomed 2016®